Unser Arbeitsumfeld

Mit derzeit 180 Mitarbeitern arbeitet der Hogrefe Verlag in Göttingen an zwei Standorten. Das Stammhaus befindet sich im Göttinger Ostviertel in der Merkelstrasse 3. Unser Logistikzentrum liegt ganz in der Nähe der Autobahn A7 in der Herbert-Quandt-Straße 4.

Unsere Mitarbeiter in Göttingen tragen mit ihren Ideen, ihrer Kompetenz und Leidenschaft maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Damit das auch so bleibt und sie ihre Fähigkeiten bestmöglich einsetzen können, bieten wir ein motivierendes Arbeitsumfeld:

  • Top ausgestattete Arbeitsplätze in einem der schönsten Gebäude im Göttinger Ostviertel. 
  • Hoch modernes Logistikzentrum mit direkter Autobahnanbindung.
  • Wir legen Wert darauf, dass Sie Beruf und Privatleben optimal aufeinander abstimmen können. Deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitkonzepte für Voll- und Teilzeitkräfte.
  • Bei uns bekommen Sie 30 Tage Urlaub im Jahr. Für besondere Anlässe wie Heirat oder Geburt gibt es zusätzliche Urlaubstage.
  • Der enge Austausch unter den Kollegen ist für unser international agierendes Medienunternehmen sehr wichtig. Deshalb finden regelmäßig Workshops auf internationaler Ebene statt, damit wir uns persönlich kennen lernen und enger zusammenwachsen können. Weitere teambildende Maßnahmen werden bei Hogrefe gerne unterstützt. 

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Wir fördern die Kommunikation in unserer immer internationaler werdenden Arbeitswelt. Wöchentlich stattfindende Englisch-Sprachkurse und special events (z.B. Movie Night, English Lunch, Quiz Night) erfreuen sich großer Beliebtheit.
  • Wir legen Wert auf eine ständige Weiterentwicklung und investieren mit einem vielfältigen Schulungsprogramm in unsere Mitarbeiter.
  • Förderung individueller Fortbildungsmaßnahmen (z.B. berufsbegleitend zum Betriebswirt oder BA Verlags- und Medienmanagement, etc.).
  • Spezielle auf die Position ausgerichtete Einstiegsprogramme für Absolventen.

Gesundheitsmanagement

  • Mit unseren Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement möchten wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter unterstützen. Gemeinsame Sportaktivitäten (wie Volleyballturnier, Fußball-Firmencup, Altstadtlauf, Aktion der AOK "Mit dem Rad zur Arbeit") fördern zudem den Teamgeist.
  • Wir stellen Galileo-Trainingsgeräte zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter können so mit minimalem Zeitaufwand ihre körperliche Fitness verbessern. 
  • Frei nach dem Motto „An apple a day keeps the doctor away“ stellen wir frische Bio-Äpfel zur Verfügung.
  • In Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Betriebsarzt bieten wir gesundheitsfördernde Aktionsprogramme zu verschiedenen Themen wie z.B. die Gestaltung des Arbeitsplatzes an.
  • Ganz neu bei uns ist das Dienstfahrrad-Konzept JobRad: Unsere Mitarbeiter bekommen die Möglichkeit, über uns das eigene Wunschrad zu beziehen, inklusive steuerlicher Vorteile (sogenannte 1%-Regelung). Dabei bezahlen unsere Mitarbeiter ihr Wunschrad bequem über die monatliche Gehaltsabrechnung.

Vergütung und Zusatzleistungen

  • Über das Gehalt hinaus beziehen unsere Beschäftigten verschiedene Sonderzuwendungen und vermögenswirksame Leistungen.
  • Für uns sind Dienstjubiläen besondere Anlässe, die wir in Form von Gratifikationen belohnen.
  • Bei uns hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, in eine betriebliche Altersvorsorge in Form von Entgeltumwandlung zu investieren.

Auszeichnungen und Engagement

Das Zertifizierungsprogramm TOPAS – Top Arbeitgeber Südniedersachsen wurde 2013 von der SüdniedersachsenStiftung in Kooperation mit der IHK, den Wirtschaftsförderungsgesellschaften GWG und WRG sowie der Organisationsberatung Teneo entwickelt. Hierbei sollen regionale Unternehmen durch Seminare, Workshops und den kontinuierlichen Austausch im TOPAS Netzwerk untereinander unterstützt werden, ein strategisch ausgerichtetes Personalmanagement zu etablieren und sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG ist seit 2014 ein zertifiziertes TOPAS Unternehmen und hat in den letzten Jahren erfolgreich verschiedene Maßnahmen im Bereich Humas Ressources entwickelt und umgesetzt. Im März 2019 wurde der Hogrefe Verlag zum wiederholten Mal mit dem Label rezertifiziert.

Bei der Charta der Vielfalt handelt es sich um eine Unternehmensinitiative mit dem Ziel Anerkennung, Wertschätzung und Vielfalt in der Arbeitswelt zu fördern. Jede/r Mitarbeiter/in soll die gleiche Wertschätzung erfahren. Die Schirmherrschaft der Charta der Vielfalt wurde von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernommen. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG unterstützt diese Initiative und setzt sich ebenfalls für die Vielfalt im eigenen Unternehmen sowie für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein.

Der Verein Junge Verlagsmenschen vergibt Gütesiegel für eine gute und faire Volontariatsausbildung. Das Gütesiegel wird an Verlage verliehen, die den Qualitätskriterien entsprechen. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG wurde neben zwei weiteren Verlagen ausgezeichnet, da sie alle Kriterien für ein gutes Volontariat erfüllt und sich darüber hinaus nachhaltig für die Ausbildung des Branchennachwuchses einsetzt. Bei Hogrefe profitieren die Volontäre während ihrer Ausbildung von dem motivierenden Arbeitsumfeld, verschiedenen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, fairer Vergütung und vielen weiteren Benefits.

Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge ist eine Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und wird durch das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG ist Mitglied des Netzwerks und nutzt den gegenseitigen Austausch sowie die angebotenen Informationsveranstaltungen, Webinare und Expertentipps, mit dem Ziel geflüchtete Menschen aktiv und erfolgreich in das Unternehmen zu integrieren.